„Was mach’ ich bloß?“ – Instrumente für die Teamentwicklung

Praxistag

Termin: 6. Juli 2017

Veranstaltungsort: Praxis Maaßen-Hohelüchter-Kreft, Portal 10, Albersloher Weg 10 c, 48155 Münster

Kosten: 150,00 €, zzgl. 19% MwSt. inkl. Pausengetränke, Mittagsimbiss

Anmeldung bis 23. Juni 2017

Der Praxistag richtet sich an Personen, die Instrumente, Methoden und Modelle für den Einsatz in der alltäglichen Arbeitspraxis kennenlernen und ausprobieren wollen.

Uns begegnet immer wieder der Wunsch nach methodischem Handwerkszeug, nach Tools zum Einsatz in der Praxis, nach guten Erklärungsmodellen, nach Instrumenten, die im Arbeitsfeld praktisch einsetzbar sind.

Daher hat igo ein neues Veranstaltungsformat entwickelt – den Praxistag. Mit diesem Format wenden wir uns an diejenigen, die praktische Unterstützung und Anregungen für ihren beruflichen Arbeitsalltag suchen.

Wir stellen themenbezogen Handwerkszeug vor, verknüpfen es mit Fallbeispielen aus unserer Praxis und/oder der Praxis der TeilnehmerInnen. Wir erläutern das Hintergrund-Know-how, besprechen Vor- und Nachteile, erklären die konkrete Durchführung und geben Hinweise zu Einsatzmöglichkeiten. Der Praxistag greift Frage- und Problemstellungen der TeilnehmerInnen auf und enthält so auch einen erheblichen Coachinganteil.

Die besten Lernerfolge ergeben sich aus dem praktischen Tun, daher erproben wir gemeinsam mit den TeilnehmerInnen die vorgestellten Materialien, soweit dies möglich ist und überprüfen ihre Einsatzfähigkeit vor dem Hintergrund der Arbeitssituationen und Fragestellungen der TeilnehmerInnen. Literatur- und Bezugsquellenangaben ergänzen die Praxiserprobung.

Instrumente für die Teamentwicklung

Der Praxistag stellt Materialien für die Thematik „Teamentwicklung“ bereit. Teams entstehen nicht ohne Vorbereitung, Steuerung und Pflege. Vielmehr bedarf es einer Investition in den Aufbau eines Teams, damit es arbeitsfähig wird. Ähnliches gilt für bereits länger bestehende Teams, auch diese benötigen Impulse, Reflexionsprozesse und Justierung, damit sie arbeitsfähig bleiben.

Leitungskräfte, die für den Aufbau, die Steuerung und die Weiterentwicklung von Teams zuständig sind, brauchen Instrumente für die Teamdiagnose, Methoden, um Veränderungsprozesse anzustoßen, Ideen für die Gestaltung von Kommunikationsprozessen, Kenntnisse über grundlegende Gruppenprozesse und Instrumente zur Prozesssteuerung. Der Praxistag will dazu konstruktive Beiträge leisten.

Zu folgenden Inhalten gibt es unser Angebot:

  • Mithilfe ausgewählter Fragebögen kann diagnostisches Wissen zum Teamzustand und zur Effektivität der Teamleitung erhoben werden.
  • Die Entwicklung einzelner Teammitglieder und des ganzen Teams kann mit der Motivations-Leistungs-Matrix erfasst werden. Daraus können Interventionen für die weitere Entwicklung abgeleitet werden.
  • Teamrollen, ihre Bedeutung für den Prozess und mögliche Störungen
  • Umgang mit schwierigen Teammitgliedern
  • Phasenmodell der Teamentwicklung
  • Gestaltungsparameter für erfolgreiche Teamarbeit

Flyer zum Download (PDF)

Anmelden

« zurück