Interventionen in Teams, Gruppen und Organisationen

Workshop A des igo-Workshop-Projekts „Diagnosen, Interventionen, Prozesse“

Termin: 26.–27. September 2019

Veranstaltungsort: Praxis Maaßen–Hohelüchter–Kreft, Portal 10, Albersloher Weg 10 c, 48155 Münster

Kosten: 350,00 €, zzgl. 19 % MwSt.

Anmeldung bis

Workshop A des igo-Workshop-Projekts „Diagnosen, Interventionen, Prozesse“

Ein gut entwickeltes Team ist die entscheidende Basis für Arbeitsfähigkeit, Kreativität und Erfolg. Das gemeinsame, teils einvernehmliche, teils kontroverse Handeln im Arbeitsprozess braucht wiederum Reflexion innerhalb des Teams und Prozesssteuerung durch Teamleitung, aber auch durch Teammitglieder. Dabei wird deutlich, dass bewusstes Verstehen und reflektiertes Verhalten in Teams und Arbeitsgruppen wichtige Voraussetzungen sind, damit im jeweiligen Kontext Entwicklung angestoßen und Neues erprobt werden kann. Handeln im Team, die Kommunikation darüber und eine teamtypische Kultur der Einflussnahme gehören zum „Handwerkszeug“ gelungener Teamarbeit. Diese bewusste Einflussnahme wird gruppendynamisch als Intervention bezeichnet mit den Aspekten des Zieles, der Art, Tiefe und Intensität dieser Einflussnahme.

Die Beschäftigung mit der Wirkung von Interventionen auf allen Ebenen anhand von Beispielen aus den Teams der Teilnehmenden ermöglicht, eigene Vorlieben zu entdecken und trägt dazu bei, den eigenen persönlichen Leitungsstil weiterzuentwickeln und wirksamer zu handeln. Dieser Workshop

  • vermittelt theoretisches und praktisches Wissen zu wirksamen Interventionen,
  • ermöglicht die Weiterentwicklung der persönlichen Interventions- und Kommunikationskompetenz,
  • bietet die Gelegenheit zur Bearbeitung von Praxissituationen und Beispielen.
« zurück